Einladung zur Boßeltour am 02.02.2020

Hallo Leute,
wir hoffen, dass Ihr alle gut und fit ins
neue Jahr gekommen seid.
Wie fit wird sich zeigen, denn am

Sonntag, den 02. Februar 2020,
führt der Bürgerverein Niederwennerscheid eine
Boßeltour durch, zu der Ihr herzlichst eingeladen seid.

Dazu meldet Euch bitte bis Donnerstag, den  30.01.2020, an bei
E. Spichalski (per E-Mail: e.spichalski@t-online.de)
oder  G. Iwers (per Telefon: 3205)

Was ist Boßeln?
Boßeln ist eine Sportart, die in unterschiedlichen Formen in verschiedenen Teilen
Europas, so auch in Ostfriesland, gespielt wird. Ziel des Spiels ist es, eine Kugel
mit möglichst wenigen Würfen über eine festgelegte Strecke zu werfen.
Boßeln wird in unterschiedlichen Varianten auf freien Flächen (Feldern, Wiesen),
öffentlichen Straßen und befestigten Wegen gespielt.
Das oberste Ziel des Boßelns ist es, Spaß und Freude zu bereiten. Ein, mit Leckereien
für Alt und Jung gefüllter Bollerwagen, lädt zu Spielpausen ein, in denen ein kräftiger
Schluck „energiespendender“ Getränke eingenommen werden kann.

Wir treffen uns um 13:00 Uhr am Dorfplatz und wandern Richtung Hausermühle zum
Startpunkt des Boßelns. Ab dort kämpfen 2 Mannschaften um die meisten „Schöts“,
die dann zur Wahnbachmeisterschaft führen.
Nach 3,3 km erreichen wir das Ziel, die Wennerscheider Straße.

Auf geht`s! Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!

Euer Bürgerverein