Nachlese Kaffeeklatsch 2.0 am 01.10.2022

Am 1. Oktober 2022 fand der 2. Kaffeeklatsch des Bürgervereins statt.
Ursprünglich sollte der Dorfplatz dafür herhalten, doch das regnerische Wetter und
der „Kälteeinbruch“  sorgten für eine Planänderung. Familie Schultes im Grasweg
stellte „die Schweizer Stube“ zur Verfügung. Klaus hatte nicht nur für genügend
Sitzplätze gesorgt, sondern auch gut eingeheizt. Sabine und Ingrid deckten die Tische
ein, kochten den Kaffee und verteilten den selbst gebackenen Kuchen von Gerda und
Ingrid. Nun konnten die Gäste kommen – und sie kamen, trotz Regen.

Bald waberte der köstliche Kaffeeduft durch den Raum und der Bienenstich und
Apfelstreuselkuchen fanden ihre Abnehmer und Abnehmerinnen.

Es gab neben den interessanten Gesprächen auch ein kulturelles Highlight:
Gerda trug im Kölschen Dialekt „Lohengrin“ vor. Ihre Mimik und Gestik beim Vortrag
sorgten für eine gute Stimmung und es gab entsprechenden Applaus.

Gegen 17:00 Uhr begann das Aufräumen. Der übrig gebliebene Kuchen wurde
verteilt, das schmutzige Geschirr Richtung Spülmaschine gebracht und die aus der
Dorfplatzhütte ausgeliehenen Sachen zurückgebracht. Der nächste Kaffeeklatsch
findet hoffentlich wieder bei schönem und warmen Wetter auf dem Dorfplatz statt,
das wahrscheinlich aber erst im nächsten Jahr.