2005

Prägnante Ereignisse des Jahres im Überblick:

  • Nach einem Pontifikat von beinahe 27 Jahren starb am 2. April der 84-jährige
    Papst Johannes Paul II.
  • Kardinal Joseph Ratzinger, gebürtig aus dem oberbayerischen Marktl, wurde vom Konklave zum Nachfolger
    des polnischen Papstes gewählt. Ratzinger gab sich den Namen Benedikt XVI.
  • Gerhard Schröder stellt im Bundestag die Vertrauensfrage und verliert
    erwartungsgemäß.
  • Angela Merkel wird neue Bundeskanzlerin. Zwei starke Fraktionen,
    die SPD und die CDU/CSU, einigten sich auf eine Große Koalition.
    Am 22. November wurde die aus Ostdeutschland stammende Physikerin und
    Politikerin Angela Merkel vom Bundestag zur Kanzlerin gewählt.
    Sie ist die erste Frau in der Geschichte Deutschlands, die dieses Amt bekleidet.
  • Das Jahr der Naturkatastrophen:
    Hurrikans Katrina und Co. wüten von August bis Oktober in Amerika.
    Über 3000 Menschen verlieren ihr Leben, schwere Schäden werden angerichtet.
    Am 8. Oktober, tötet ein Erdbeben mit der Stärke 7,6 in Pakistan
    etwa 87.000 Menschen, in Indien mehr als 1000 Menschen.
    Rund 69.000 Menschen werden verletzt, mehr als drei Millionen Menschen
    obdachlos.
  • jährliches Sommerfest im Dorf